Über mich

Michael-StolterfohtMichael Stolterfoht

Damit Sie wissen mit wem Sie es zu tun haben, möchte ich mich kurz vorstellen:
Ich bin 56 Jahre jung, verheiratet, habe 2 erwachsene Kinder und wohne im schönen Schildow am nördlichen Stadtrand von Berlin.
In meiner Freizeit spiele ich gerne Tennis, tanze gerne und reise im Winter gerne in warme Länder.
Ich bin in Berlin-Mitte geboren und dort aufgewachsen. Nach meiner Schulausbildung und einer Lehre zum Instandhaltungsmechaniker bei der BEWAG (städtische Energieversorgung) folgte die Qualifikation zum Kältemonteur. Als Kältemechaniker war ich auf meiner Karriereleiter in der ehemaligen DDR auf der obersten Sprosse angelangt. Ein Studium wurde mir verwehrt und so fasste ich 1984 den Entschluss aus der DDR auszureisen. Was mir im Frühjahr 1986 auch glückte.
Ich kam nach Hamburg, arbeitete als Kältemonteur und hatte viele Ziele. Ich wollte eine eigene Immobilie besitzen.
1987 lernte ich die Deutsche Vermögensberatung AG kennen und wurde mit einem Ansparkonzept für eine eigene Immobilie Kunde. Bald merkte ich, dass ich mit meinem kleinen Einkommen meine Ziele nicht realisieren konnte. Es musste also ein Zweitjobs her und so begann ich meine nebenberufliche Ausbildung als Vermögensberater bei der Deutsche Vermögensberatung AG. Obwohl ich in Hamburg natürlich noch nicht viele Kontakte -außer im Tennisverein- hatte, baute ich mir mein kleines Unternehmen auf. Es lief so gut, dass ich 1988 den Gewerbeschein nach § 34 c erwarb und von da an als Vermögensberater tätig war.

Natürlich fokussiert sich nun der Wunsch nach einer eigenen Immobilie.
Meine Frau und ich sahen uns nach Grundstücken um und besichtigten Musterhäuser. Das richtige Haus war schnell gefunden, aber die Grundstückssuche gestaltete sich schwierig. Es fand sich einfach nicht das passende Grundstück, bei dem die Lage stimmte und das auch zu unserem Budget passte. Wir entschieden uns dann für eine sehr schöne Eigentumswohnung, die ja auch so ihre Vorzüge hat, wenn man beruflich eingespannt ist.
Seit 1995 bin ich im Norden von Berlin mit einem traumhaften Grundstück zu Hause und bundesweit als kompetenter Ansprechpartner in allen Baufinanzierungsfragen tätig.
Dadurch, dass ich auch die Gewerbeerlaubnis nach § 34c der Gewerbeordnung (Maklerschein) besitze, weiß ich wie Makler ticken.
Als Makler hätte ich aber einen Interessenkonflikt, den ich nicht haben möchte. Ich könnte meinen Kunden dann nicht mehr neutral sagen, ob es sich bei der Immobilie um ein gutes Angebot handelt oder sie lieber die Finger davon lassen sollten.
Auch bei den Maklerangeboten der Banken besteht so ein Interessenskonflikt und keinerlei Verhandlungsspielraum.
Ich kenne die Fallstricke genau und helfe Ihnen günstige Baufinanzierungszinsen zu sichern. Ganz nebenbei gebe ich Ihnen wertvolle Tipps zur Verwirklichung, Werterhaltung, Energieoptimierung Ihrer Immobilie sowie der Risikoabsicherung Ihrer Finanzierung.
Meine langjährige Erfahrung mit einem Baufinanzierungsvolumen im zweistelligen Millionen Bereich und meine realistische Einschätzung sagt Ihnen wieviel Haus Sie sich leisten können.
Sicherlich gibt es auch schwierige Fälle, aber auch hier kann ich Ihnen Möglichkeiten und Wege aufzeigen, wie Sie das notwendige Eigenkapital aufbauen und/ oder ggf. Konsumkredite loswerden, um Ihren Immobilienwünsch zu verwirklichen.
Was mache ich anders als andere?
Ich habe meinen Kunden versprochen: Wie finanziere ich richtig und mache die Immobilienfinanzierung sicher!
Zu einer sicheren Immobilienfinanzierung gehört halt ein Gesamtkonzept, mit dem auch Rücklagen angespart werden müssen, damit die Traumimmobilie nicht zum Albtraumwird.
Zum Aufbau von Rücklagen zeige ich Ihnen gerne mögliche Wege auf. Egal ob Sie das mit oder ohne staatlicher Förderung durchführen möchten.
Ich habe immer dafür gesorgt, die nötigen Sicherheitspolster zu verschaffen, da während der Finanzierungslaufzeit von 30-45 Jahren immer etwas Unkalkulierbares im Leben dazwischen kommen kann.
Bis heute musste sich keiner meiner Kunden von seiner erworbenen Wunschimmobilie trennen, weil das Leben anders gespielt hat als geplant. Bei der Risikoabsicherung
möchte ich Ihnen helfen mit einem strukturierten Vermögens- und Rücklagenaufbau dafür zu sorgen, das immer Geld da ist, wenn man es schnell braucht, um nicht in Schieflage zu geraten.

Mein Werdegang:

  • 1987 Ausbildung zum Vermögensberater
  • 1988 Gewerbeerlaubnis nach § 34c Gewo
  • 1991 geprüfter Vermögensberater BDV
  • 1991 Ausbilder und Regionalgeschäftsstellenleiter
  • 1992 Geschäftsstellenleiter
  • 1994-1997 Transaktionsanalyse am Fachinstitut für Finanzberatung bei Dr. Werner Rautenberg
  • 1995 Hauptgeschäftsstellenleiter
  • 2000 Regionaldirektionsleiter
  • 2002 Rhetorik-Zertifikate bei Dr. Helmut Pfeiffer
  • 2005 Integraltraining – Führungskraft bei Bernd Würzler
  • 2006- Moderation & Coaching bei Dr. Helmut Pfeiffer
  • 2005 Integraltraining – Führung von Partnern bei Bernd Würzler
  • 2013 Gewerbeerlaubnis nach § 34f Abs. 1 GewO (Finanzanlagenvermittler)

Durch ständige Aus- und Weiterbildungen der Deutschen Akademie für Vermögensberatung (DAV) bin ich seit 1995 immer auf den neuesten Stand.