6 Nicht unter Druck setzen lassen

Nicht unter Druck setzen lassenWenn Sie einen guten Berater haben, der nicht im Interessenkonflikt steht, hilft er Ihnen auch bei der Auswahl Ihrer eigenen Kriterien ein gutes Gesamtpaket zu schnüren. Grundstück, Haus und Nebenkosten müssen so gewählt werden, dass neben der monatlichen Belastung für den Kredit, genug Geld beleibt um die Absicherung, Abschuldung und spätere werterhöhende Modernisierung zu gewährleisten. In den meisten Fällen heißt das Abschied nehmen von der Traumimmobilie und vernünftige Kompromisse eingehen.

Gerne möchten Hausbaufirmen eine schnelle Unterschrift. Makler haben immer ganz viele Interessenten für Grundstücke und wollen schnell zum Notar um den Kaufvertrag abzuwickeln. Eine Unterschrift die unbedacht geleistet wurde kann tausende von Euros kosten, trotz eines Rücktrittsrechts. Auch hier kann Ihnen der Berater helfen, die richtigen Zeitpunkte für Unterschriften zu wählen, damit der zweite Schritt nicht vor dem ersten gemacht wird.

Autor: Michael Stolterfoht

Michael Stolterfoht ist seit 1988 Vermögensberater bei der DVAG. In der Zeit hat er viele Finanzierungen für den Hausbau und Hauskauf begleitet. Profitieren Sie von seiner Erfahrung und der nachhaltigen Baufinanzierungsplanung, damit Ihr Traum nicht nur erfüllt wird, sondern auch lange gelebt werden kann. Rufen Sie jetzt an und lassen sich kostenlos beraten: 033056 71777

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.