Tilgungsfreie Jahre – Immobilien Wiki

Die tilgungsfreien Jahre sind ein Begriff, der im Bereich der Finanzierung von Immobilien verwandt wird. Tilgungsfreie Jahre dienen der Entlastung eines Kreditnehmers. Das heißt der Kreditgeber kann vor dem Abschluss eines Baufinanzierungsangebotes eine Zeitspanne mit dem Kreditnehmer vereinbaren, in der dieser keine Tilgungszahlungen an den Kreditgeber entrichten muss. Das geschieht zu Beginn einer Baufinanzierung, weil es für den Darlehensnehmer oft schwierig ist, direkt nach der Auszahlung eines Kredites mit der Tilgung zu beginnen. Während der tilgungsfreie Jahre zahlt der Kreditnehmer nur die anfallenden Zinsen für den gewährten Kredit. Später setzt dann die Tilgung der eigentlichen Kreditsumme wieder ein. Sollte sich die finanzielle Situation des Darlehensnehmers ändern, kann er die Zeit der tilgungsfreihen Jahre verkürzen.

Autor: Michael Stolterfoht

Michael Stolterfoht ist seit 1988 Vermögensberater bei der DVAG. In der Zeit hat er viele Finanzierungen für den Hausbau und Hauskauf begleitet. Profitieren Sie von seiner Erfahrung und der nachhaltigen Baufinanzierungsplanung, damit Ihr Traum nicht nur erfüllt wird, sondern auch lange gelebt werden kann. Rufen Sie jetzt an und lassen sich kostenlos beraten: 033056 71777

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.