Rangvorbehalt – Immobilien Wiki

Der Rangvorbehalt ist nur im Zusammenhang mit Immobilien bzw. Grundstücken, dem Grundbuch sowie Eintragungen ins das Grundbuch zu verstehen. Hierzu muss zunächst erwähnt werden, dass alle Eintragungen im Grundbuchauszug als Rechte verstanden werden. Dies können Hypotheken, Darlehen, Leibrente, aber auch Dauerwohnrecht oder Vorkaufsrechte sein. Diese werden in verschiedene Abteilungen eingeteilt. Sind in einem Auszug Rechte innerhalb derselben Abteilung zu finden, so sind sie alle gleichrangig. Sind noch weitere Rechte in anderen Abteilungen verzeichnet, so hat das Recht mit dem ältesten Datum das erste Recht. Hierbei wird sich entlang der Zeitlinie der Einträge vom ältesten bis zum jüngsten entlang gearbeitet. Soll eine Abweichung der eigentlichen Reihenfolge vorgenommen werden, ist dies explizit im Grundbuch einzutragen.

Rangvorbehalt

Auch der Rangvorbehalt ist im Grundbuch einzutragen. Diesen Vorbehalt kann der Eigentümer vorgeben. Er läßt in diesem Fall einen neuen Eintrag, also ein neues Recht, vor einer älteren Eintragung verzeichnen. Somit hat das neue Recht einen höheren Rangstelle als das ältere, welches gemäß der Zeitleiste darüber stehen müßte. Selbstverständlich ist dies nur möglich, wenn die Beteiligten an den herabgesetzen Rechten, so sie nicht abgearbeitet sind, diesem zustimmen. Praktisch kann dies bedeuten, dass ein seit langem eingetragenes Wohnrecht der Eltern in der Rangfolge weiter nach unten rutscht, um einem neu aufgenommenen Darlehn Platz zu machen. Käme es nun zu einer Zwangsvollstreckung, würde der Darlehnsgeber zuerst aus dem Erlös bedient werden.

Autor: Michael Stolterfoht

Michael Stolterfoht ist seit 1988 Vermögensberater bei der DVAG. In der Zeit hat er viele Finanzierungen für den Hausbau und Hauskauf begleitet. Profitieren Sie von seiner Erfahrung und der nachhaltigen Baufinanzierungsplanung, damit Ihr Traum nicht nur erfüllt wird, sondern auch lange gelebt werden kann. Rufen Sie jetzt an und lassen sich kostenlos beraten: 033056 71777

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.