Kaufvertrag – Immobilien Wiki

Wer sein Geld sicher anlegen möchte hat die Möglichkeit es in eine Immobilie zu investieren.

Egal ob es sich bei der erworbenen Immobilie um das Eigenheim handelt oder es lediglich eine fremdgenutzte Wohnung, aus welcher Mieteinküfte bezogen werden, sein soll…
–> Der Kaufvertrag ist ein wichtiger Bestandteil des Kaufprozesses und unterliegt einer zwingenden Formvorschrift! Bei Nichteinhaltung dieser Vorschrift kann der Vertrag unter Umständen nichtig sein.

Im Kaufvertrag ist die Lage, so wie die Beschreibung des Grundstücks ersichtlich.
Es wird geregelt, dass die Eigentumseintragung im Grundbuch nach Kaufpreiszahlung erfolgt.

Der Vertrag sollte gründlich geprüft und unter die Lupe genommen werden, denn er tritt direkt dann in Kraft nachdem er vom Notar beglaubigt und beurkundet wurde!

Vor dem Kauf einer Immobilie ist es Ratsam eine Checkliste für den Hauskauf zu erstellen, damit alle wichtigen Unterlagen vorhanden sind und keine unötigen Wartezeiten beim Abschluss des Kaufvertrags entstehen.

Autor: Michael Stolterfoht

Michael Stolterfoht ist seit 1988 Vermögensberater bei der DVAG. In der Zeit hat er viele Finanzierungen für den Hausbau und Hauskauf begleitet. Profitieren Sie von seiner Erfahrung und der nachhaltigen Baufinanzierungsplanung, damit Ihr Traum nicht nur erfüllt wird, sondern auch lange gelebt werden kann. Rufen Sie jetzt an und lassen sich kostenlos beraten: 033056 71777

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.