Erbbaurechtsgesetz – Immobilien Wiki

Im folgenden wollen wir Ihnen nun die Grundsätze des Erbbaurechtsgesetzes näher bringen. Das Erbbaurechtsgesetz trat im Jahr 2007 als Ersatz für die Erbbauverordnung in Kraft. Es ist das Recht, welches es ermöglicht, auf einem Grundstück einer anderen Person ein Bauwerk zu errichten oder zu unterhalten. Das geschieht gegen die Zahlung eines Entgeldes, dem sogenannten Erbbauzins. Dabei ist der Erbbauberichtigte der Eigentümer des Bauwerkes und nicht der Grundstücksbesitzer. Sobald das Erbbaurecht erlischt, wird das Bauwerk zum Bestandteil des Grundstückes und somit wird der Grundstückseigentümer dann auch zum Eigentümer des Bauwerkes. Das Erbaurecht muss in zwei verschiedenen Grundbüchern registriert werden. Zum einen muss es in das Grundbuch des Grundstückes in der zweiten Abteilung und zum anderen in das Erbbaugrundbuch eingetragen werden. Das Erbbaurecht kann sowohl vererbt und veräußert, als auch belastet werden. Das Erbaurecht wird geschlossen, wenn sich Eigentümer und Erbbauberechtigter darüber einig sind. Nach dem Ablauf einer vorhr vereinbarten Zeitspanne erlischt das Erbbaurecht dann. Der Erbbauberechtigte muss nach dieser Zeit das Bauwerk allerdings nicht entfernen, sondern bekommt in jedem Fall den Gebäudewert vergütet.

Warum gibt es das Erbbaurechtsgesetz?
Durch das Erbbaurechtsgesetz sollte der Wohnungsbau gefördert werden. So sollte aus auch für sozial schwächere Personen einfacher werden, ein Bauwerk und somit Wohnraum zu errichten. Es wird aber auch häufig von Besitzern großer Grundstücke genutzt, um die verfügbare Fläche bestmöglich zu bebauen und trotzdessen nicht seinen Grundbesitz zu verlieren. Somit werden Erbbaurechte auch von Kommunen, Kirchen oder Vereinen, die einen großen Grundbesitz aufweisen, vergeben. Zusätzlich kann bei einem möglichen Verkauf des Grundstückes auch ein Vorkaufsrecht für den Erbbauberichtigten festgelegt werden.

Autor: Michael Stolterfoht

Michael Stolterfoht ist seit 1988 Vermögensberater bei der DVAG. In der Zeit hat er viele Finanzierungen für den Hausbau und Hauskauf begleitet. Profitieren Sie von seiner Erfahrung und der nachhaltigen Baufinanzierungsplanung, damit Ihr Traum nicht nur erfüllt wird, sondern auch lange gelebt werden kann. Rufen Sie jetzt an und lassen sich kostenlos beraten: 033056 71777

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.