Dingliches Recht – Immobilien Wiki

Begriffdefinition.

Unter dem Begriff „Dingliches Recht“ ist das Recht zu verstehen, das eine Person zu direkten Herrschaft über eine Sache berechtigt. Es wirkt gegen alle anderen Personen.
Dingliche Rechte betreffen also die Verbindung von Sachen und Personen. Zu den dinglichen Rechten gehören auch die Rechte, die dem Eigentümer eines Grundstücks zustehen. Dingliche Rechte sind im BGB dem Sachenrecht zugeordnet.
Auch außerhalb des Sachenrechts können dingliche Rechte entstehen. Sie können aus dem Urheberrecht heraus entstehen.

Wohneigentum und Teileigentum.

Eine Sache wird einem Rechtsinhaber als Eigentum zugewiesen. Dieser kann nun nach Belieben mit der Sache tun was er will. Dritte kann er von der Mitwirkung an der Sache ausschließen. Eigentumsrechte werden aber beschränkt. So etwa in Artikel 14 Grundgesetz. Hier wird die Sozialbindung des Eigentums definiert.
Das Grundeigentum, das Eigentum an Grund und Boden, unterliegt neben den Beschränkungen aus dem Grundgesetz auch Beschränkungen aus Gesetzen wie dem Baurecht.
Ein besonderes Eigentum stellt das Wohneigentum dar. Es ist eine Sonderform des Grundeigentums und gilt als Bruchteilseigentum, also einer Miteigentümerschaft von mehreren Personen an einem Grundstück.
Dann ist noch das Teileigentum zu erwähnen. Es handelt sich um ein Sondereigentum an Räumen, die nicht zum Wohnen genutzt werden. Es sind gewerbliche Räume. Das Teileigentum ist ein Bruchteilseigentum.

Beschränke dingliche Rechte.

Beschränkte dingliche Rechte gewähren dem Rechtsinhaber keinen gesamten Zugriff auf die Sache. Meist sind es Belastungen, die durch Nutzungs- oder Verwertungsrecht entstehen.
Dazu gehört die Grunddienstbarkeit, also der Umstand, dass ein anderer Grundbesitzer Rechte am Grundstück des Eigentümers hat. Beispiel: Das Wegerecht. Auch der Nießbrauch, das Wohnungsrecht, die Reallast, die Hypothek, die Grundschuld oder das Erbbaurecht sind beschränkte dingliche Rechte.

Autor: Michael Stolterfoht

Michael Stolterfoht ist seit 1988 Vermögensberater bei der DVAG. In der Zeit hat er viele Finanzierungen für den Hausbau und Hauskauf begleitet. Profitieren Sie von seiner Erfahrung und der nachhaltigen Baufinanzierungsplanung, damit Ihr Traum nicht nur erfüllt wird, sondern auch lange gelebt werden kann. Rufen Sie jetzt an und lassen sich kostenlos beraten: 033056 71777

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.