Bauherr – Immobilien Wiki

Der Bauherr ist laut die bei dem Baurecht rechtlich und wirtschaftlich verantwortliche Person für ein Bauvorhaben. Ein Bauherr kann sowohl eine Privatperson als auch eine juristische Person sein (Firma, Verein…). Er ist für die Anträge (Bauantrag) bei der Bauaufsichtsbehörde verantwortlich, Sie sind für die Sicherheit auf der Baustelle zuständig, auch wenn er Dritte mit der Ausführung der Baumaßnahmen beauftrag. (Daher empfiehlt sich immer eine Bauherren Haftpflichtversicherung). Der Bauherr muss für die Ausführung, Überwachung und Vorbereitung eines Bauvorhabens einen Entwurfsverfasser und einen Unternehmer bestellen. Dem Entwurfsverfasser kann der Bauherr die Einreichung der Anträge bei der Bauaufsichtsbehörde übertragen.

Bauantrag – Immobilien Wiki

Mit dem Bauantrag stellt der Bauherr bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde einen schriftlichen Antrag für eine Baugenehmigung für ein spezielles Bauvorhaben. Der Bauantrag umfasst das Bauantragsformular, die Bauzeichnung im Maßstab 1:100 (bei einem Einfamilienhaus), den Lageplan im Maßstab 1:1000, die Baubeschreibung (inkl. Angabe von Baumaterialien und Ausstattung), verschiedene Berechnungen (Ermittlung der bebauten Fläche, umbauter Raum, Baufläche, Fensterfläche, Ausnutzungsziffer, Nachweis energetischer Maßnahmen, Gesamtkosten), technische Nachweise (Wärmeschutz, Schallschutz), Entwässerungsplan. Weiterhin können Angaben zum Brandschutz, der Statik, sowie  Heizungsanlagen gefordert werden.