Baugenehmigung – Immobilien Wiki

Wer ein Bauvorhaben plant, benötigt dazu im vielen Fällen eine Baugenehmigung. Die Antragsunterlagen sind bei der zuständigen Baubehörde vorzulegen. Mit der Baugenehmigung wird bestätigt, dass das Bauvorhaben den öffentlich rechtlichen Vorschriften entspricht. Um diese Genehmigung zu erhalten, wird zunächst ein Bauantrag, der auch Bauvorlage genannt wird, bei der zuständigen Behörde eingereicht. Führt ein Fertighausanbieter die geplanten Baumaßnahmen durch, übernimmt meistens dieser die Aufgabe. Ansonsten hat der Bauherr einen bauvorlageberechtigten Partner zu suchen, wie Architekten oder Ingenieure.

Die Anforderungen und die Bearbeitungszeit für die Bauvorlage sind je nach Bundesland unterschiedlich. Wer ohne Baugenehmigung ein Gebäude errichtet, hat mit empfindlichem Bußgeldern oder sogar einem Abriss zu rechnen. Die Genehmigung ist für eine bestimmte Zeit gültig, es muss innerhalb von drei Jahren mit der Baumaßnahme begonnen werden, die Baumaßnahme darf nicht länger als ein Jahr unterbrochen werden. Sie ist teilweise mit Auflagen versehen und muss jederzeit auf der Baustelle einsehbar sein.

Jede Nutzungsänderung, Errichtung und Abbruchmaßnahme von Gebäudeteilen oder Gebäuden erfordert eine behördliche Genehmigung. Ausnahmen sind Vorhaben, die in Hinsicht auf ihre wirtschaftliche und städtebauliche Bedeutung nur geringfügig sind. Diese können genehmigungsfrei sein. Dies wird in der Landesbauordnung geregelt. In diesen Fällen wird von einem Kenntnisgabe-, Bauanzeige oder Mitteilungsverfahren gesprochen.

Ob eine Baugenehmigung erteilt wird, hängt davon ab, ob die Vorschriften und Richtlinien in Bezug auf Abstandsflächen, Nutzungsart, Grenzbebauung, Wärmeschutz und Sicherheit eingehalten werden.

Autor: Michael Stolterfoht

Michael Stolterfoht ist seit 1988 Vermögensberater bei der DVAG. In der Zeit hat er viele Finanzierungen für den Hausbau und Hauskauf begleitet. Profitieren Sie von seiner Erfahrung und der nachhaltigen Baufinanzierungsplanung, damit Ihr Traum nicht nur erfüllt wird, sondern auch lange gelebt werden kann. Rufen Sie jetzt an und lassen sich kostenlos beraten: 033056 71777

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.